Previous slide
Next slide

Über den SV Eintracht Dolberg 1946 e.V.

Der S.V. Eintracht Dolberg 1946 e.V. wurde am 14. Juli 1946 in derGaststätte „Eck-Hase“ (heute „Zum Pöttenkamp“) gegründet. Zur Gründungsversammlung waren insgesamt 45 Dolberger erschienen. Handball wurde gleich die Hauptsportart. Die Mehrheit der Versammlungentschied sich damals für vier Sportarten: Handball, Fußball, Leichtathletik und Rudern. Gerudert wurde im SV Eintracht Dolberg allerdings nie. Die Vereinsfarben sollten „Rot-Weiß“ sein.

Derzeit werden in den einzelnen Abteilungen Handball, Tischtennis, Tennis, Volleyball, Gymnastik und Fußball angeboten. Ziel ist und bleibt die Förderung des Breitensports. Mit unseren derzeit ca. 600 Mitgliedern nehmen wir zudem eine nicht unerhebliche soziale Funktion wahr. Dies gilt insbesondere für unseren Jugendbereich mit ca. 180 Kindern und Jugendlichen. Die schwerpunktmäßige Investition in die Jugendarbeit ist für uns in jeglicher Hinsicht vernünftig und nachhaltig. Mehr erfahren …

Jetzt Mitglied werden

Aktuelles

Fußball

Soldaten gegen die Eintracht-Kicker

Die Spannung auf der Sportanlage Dolberg war mit Händen zu greifen. Denn hier spielte die Auswahl der Patenkompanie „5. Panzerkompanie 203“ gegen eine Auswahl der Fußballer des SVE Dolberg.

Weiterlesen »
Tischtennis

Meisterschaft knapp verpasst

Das erste Tischtennis-Quartett der Dolberger Eintracht hat die Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse (4) knapp verpasst. Zwar bezwang es am letzten Spieltag den direkten Kontrahenten TTC Oelde nach intensivem Schlagabtausch in dessen Halle mit 7:3, für den Titel fehlte bei 57:23-Punkten am Ende jedoch ein Zähler.

Weiterlesen »

Bittere Derbyniederlage

Das Meisterschaftsrennen in der 1. Bezirksklasse (4) scheint für die Dolberger Eintracht gelaufen zu sein. Während sich der bis dato punktgleiche Konkurrent TTC Oelde beim 7:3 gegen die Warendorfer SU III keine Blöße gab, mussten Robert Steinke, Jochen Sieber, Sebastian Heuwagen und Ersatzmann Andreas Weber eine bittere 4:6-Derbyniederlage bei der Ahlener SG schlucken.

Weiterlesen »
Tischtennis

Unterwegs auf Abschiedstour

Obwohl die Dolberger Tischtennisreserve als Absteiger bereits feststeht und längst auf ihrer Abschiedstour in der 1. Bezirksklasse (4) unterwegs ist, zeigte sie beim 2:8 im Heimspiel gegen den Tabellendritten TuS Freckenhorst 07 gleichwohl eine große Moral.

Weiterlesen »

Kopf-an-Kopf-Rennen

Im Meisterschaftsrennen der 1. Bezirksklasse (4) deutet alles auf einen Zweikampf zwischen den Tischtennisteams des SV Eintracht Dolberg und des TTC Oelde hin. Beide absolvierten ihre jüngsten Aufgaben mit 9:1 souverän und liegen nach Verlustpunkten gleichauf, während der Konkurrenz die Puste auszugehen scheint.

Weiterlesen »
Tischtennis

Remis im Festival der Fünfsatzspiele

Im Festival der Fünfsatzspiele kam das erste Tischtennis-Quartett der Dolberger Eintracht beim Tabellensechsten Warendorfer SU III nicht über ein 5:5-Remis hinaus und musste am Ende überhaupt froh sein, nicht verloren zu haben.

Weiterlesen »

Ungefährdeter Derbysieg

Mittels ungefährdetem 7:3-Derbysieg gegen den Lokalrivalen DJK Vorwärts Ahlen II bleibt die Dolberger Eintracht im Meisterschaftsrennen der 1. Bezirksklasse (4) weiter am Drücker.

Weiterlesen »

Spitzenposition untermauert

Mit einem überzeugenden 8:2-Auftritt beim Tabellenneunten SC Germania Stromberg hat das erste Tischtennis-Quartett der Dolberger Eintracht seine Spitzenposition in der 1. Bezirksklasse (4) untermauert.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen