Tischtennis

 

Stadtmeisterschaft 2023:

Einen phänomenalen Dreifach-Triumph landeten unsere Aktiven in der Herren-B-Konkurrenz der 40. Ahlener Stadtmeisterschaft am 26.08.2023: In einem spannenden Finale setzte sich hierbei Dominik Jablinski mit 3:2-Sätzen (2:11 / 11:7 / 9:11 / 12:10 / 11:5) gegen Andreas Weber durch. Dritter wurde Uwe Förster (rechts im Bild).

 

Vereinsmeisterschaft 2023: 

Keine Blöße gab sich Robert Steinke bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft am 09.12.2023. Im Finale bezwang er seinen Mannschaftskollegen Jochen Sieber unerwartet glatt in drei Sätzen und sicherte sich damit seinen insgesamt siebten Titel.

Während sich der Titelverteidiger in der Vorrunde mit drei Satzverlusten gegen Andreas Weber und Peter Riedel zunächst gönnerhaft zeigte, zog er das Tempo ab dem Viertelfinale spürbar an. Frank Drewer blieb hier ebenso das Nachsehen wie Peter Greve beim Offensivspektakel in vier Durchgängen im Halbfinale. Jochen Sieber hatte bei nur einem verlorenen Satz bis zum Einzug ins Finale ebenso wenig Mühe. Im Finale selbst war er dann chancenlos. Robert Steinke diktierte eindeutig das Geschehen und gewann am Ende deutlich (11:8 / 11:6 / 11:1). An der Seite von Dominik Jablinski war er zudem in der Doppelkonkurrenz erfolgreich.

 

Saison 2023/2024:

Rückrunde: Mit einem überzeugenden 8:2-Auftritt beim Tabellenneunten SC Germania Stromberg hat das erste Quartett seine Spitzenposition untermauert. In die Punktekiste griff auch die Reserve mit ihrem bereits dritten 5:5-Remis in der Rückrunde, bleibt jedoch nach dem Duell gegen den SV GW Westkirchen II weiterhin Schlusslicht in der 1. Bezirksklasse (4). Einen immens wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt landete die dritte Mannschaft mit ihrem 7:3 bei der Reserve des CTTF Beckum und sorgte dafür, dass das Punktepolster zur Abstiegszone wieder dicker wurde.

Und so geht’s weiter: Am Donnerstag, 22.02.2024, reist unser erstes Quartett zum Tabellenzweiten TTC Oelde, dem es in der Hinrunde absolut chancenlos gegenüberstand. Dieses Mal soll es besser werden und vielleicht ist ja sogar „Schützenhilfe“ für die erste Mannschaft drin. Die spielt am Freitagabend, 23.02.2024, daheim um 20.00 Uhr das Derby gegen die DJK Vorwärts Ahlen II und hat hier ebenso noch eine Rechnung aus der Hinrunde offen. Parallel empfängt unsere „Dritte“ die Eqiupe vom TuS Westfalia Vorhelm und wird alles daran setzen, das Punktekonto weiter zu füllen.

  Training: Immer freitagsabends von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Mehrzweckhalle.

Kontaktdaten der Abteilung

Jetzt Mitglied werden

Aktuelles

Spitzenposition untermauert

Mit einem überzeugenden 8:2-Auftritt beim Tabellenneunten SC Germania Stromberg hat das erste Tischtennis-Quartett der Dolberger Eintracht seine Spitzenposition in der 1. Bezirksklasse (4) untermauert.

Weiterlesen »

Eintracht wie im Rausch

Im Spitzenduell der 1. Bezirksklasse (4) trumpfte die Dolberger Eintracht groß auf und schickte den bis dato punktgleichen Kontrahenten TuS Freckenhorst 07 mit einem unerwartet deutlichen 9:1 wieder auf die Heimreise.

Weiterlesen »

Ungleiches Derby

Das im Vorfeld mit Spannung erwartete Kräftemessen zwischen der Reserve und dem ersten Quartett der Dolberger Eintracht entpuppte sich als ein völlig ungleiches Derby.

Weiterlesen »

Ohne Sieg in die Weihnachtspause

Das hatte man sich bei der Eintracht anders vorgestellt. Ohne einen Sieg am letzten Spieltag der Hinrunde verabschiedeten sich Dolbergs Tischtennisteams in die Weihnachtspause.

Weiterlesen »

Sieben auf einen Streich

Gleich sieben Punkte sammelten Dolbergs Tischtennisteams am vorletzten Spieltag der Hinrunde und setzten damit eine neue Saisonbestmarke. Drei Zähler gingen allein auf das Konto der ersten Mannschaft, die die Auswärtshürde beim SV GW Westkirchen II mit 7:3 übersprang und Tabellenplatz zwei verteidigte.

Weiterlesen »
Scroll to Top