Previous slide
Next slide

Über den SV Eintracht Dolberg 1946 e.V.

Der S.V. Eintracht Dolberg 1946 e.V. wurde am 14. Juli 1946 in derGaststätte „Eck-Hase“ (heute „Zum Pöttenkamp“) gegründet. Zur Gründungsversammlung waren insgesamt 45 Dolberger erschienen. Handball wurde gleich die Hauptsportart. Die Mehrheit der Versammlungentschied sich damals für vier Sportarten: Handball, Fußball, Leichtathletik und Rudern. Gerudert wurde im SV Eintracht Dolberg allerdings nie. Die Vereinsfarben sollten „Rot-Weiß“ sein.

Derzeit werden in den einzelnen Abteilungen Handball, Tischtennis, Tennis, Volleyball, Gymnastik und Fußball angeboten. Ziel ist und bleibt die Förderung des Breitensports. Mit unseren derzeit ca. 600 Mitgliedern nehmen wir zudem eine nicht unerhebliche soziale Funktion wahr. Dies gilt insbesondere für unseren Jugendbereich mit ca. 180 Kindern und Jugendlichen. Die schwerpunktmäßige Investition in die Jugendarbeit ist für uns in jeglicher Hinsicht vernünftig und nachhaltig. Mehr erfahren …

Jetzt Mitglied werden

Aktuelles

Tabellenführung eingebüßt

Trotz eines 6:4-Heimsieges gegen den Tabellendritten TuRa Bergkamen II hat die Dolberger Tischtennis-Reserve ihre Tabellenführung in der 2. Kreisklasse kurz vor der Ziellinie eingebüßt.

Weiterlesen »
Tischtennis

Enge Kisten

Nur knapp mit 4:6 unterlag das erste Tischtennisquartett der Dolberger Eintracht daheim gegen den Aufstiegsaspiranten TTC SG Selm und verpasste damit die Wiederholung des angestrebten Remis aus der Hinrunde.

Weiterlesen »

Personell auf der letzten Rille

Mit gleich drei Ersatzspieler an Bord kam die erste Mannschaft der Dolberger Eintracht beim Tabellensiebten PSV Kamen-Bergkamen nicht über ein 5:5-Unentschieden hinaus.

Weiterlesen »
Tischtennis

Dolberger Tischtennisteams lieferten ab

Waren das erste und zweite Tischtennisteam der Dolberger Eintracht mit ihren Punkteteilungen beim Werner SC II und dem VfB 08 Lünen zu Saisonbeginn noch hinter den Erwartungen zurückgeblieben, in der Rückrunde lieferten sie nunmehr zwei klare Heimerfolge ab.

Weiterlesen »

Derby ohne Sieger

Mit einem leistungsgerechten 5:5-Unentschieden endete zum Auftakt der Rückrunde das Derby zwischen der Dolberger Tischtennisreserve und dem TuS Westfalia Vorhelm.

Weiterlesen »
Tischtennis

Robert Steinke erneut Vereinsmeister

Einmal mehr nicht zu stoppen war Robert Steinke am vergangenen Samstag bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2022. Im Finale bezwang der Spitzenspieler der Eintracht seinen Mannschaftskollegen Sebastian Heuwagen in vier Sätzen – sein insgesamt sechster Titel.

Weiterlesen »
Allgemein

Erfreuliche Mitgliederzahlen beim SVE Dolberg

Erfreuliche Mitgliederzahlen konnte der Vorsitzende Frank Penger auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung verkünden. So stieg die Zahl seit der letzten Versammlung im November 2021 von 532 auf stolze 602 Mitglieder.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen