Andreas W.

Robert Steinke erneut Vereinsmeister

Einmal mehr nicht zu stoppen war Robert Steinke am vergangenen Samstag bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2022. Im Finale bezwang der Spitzenspieler der Eintracht seinen Mannschaftskollegen Sebastian Heuwagen in vier Sätzen – sein insgesamt sechster Titel.

Eintracht lässt Spitzenreiter stolpern

In einem phasenweise hochklassigen Spitzenspiel fügte die Dolberger Eintracht zum Abschluss der Hinrunde dem bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter FC Nordkirchen die erste Saisonniederlage zu. 6:4 stand es zum Ende der Partie, in der die Hausherren mit zwei Doppelerfolgen optimal aus den Startblöcken kamen.

Dolberger Erfolgswelle

Passend zum meteorologischen Hoch hielt auch die Erfolgswelle der Dolberger Tischtennisteams zum Ausklang des Oktobers unvermindert an. Das erste Quartett wurde seiner Favoritenrolle gerecht und distanzierte den Tabellenletzten TTC BW Datteln III am Ende deutlich mit 8:2.

Mit drei Siegen in die Herbstferien

Deutlich mehr Mühe als erwartet hatte das erste Dolberger Tischtennis-Quartett beim knappen 6:4-Erfolg gegen den nie aufsteckenden PSV Kamen-Bergkamen. Dabei entpuppten sich die Doppel als das Zünglein an der Waage, als sowohl Sebastian Heuwagen und Ersatzmann Andreas Weber mit 11:9 im finalen Durchgang als auch die Routiniers Peter Greve und Jochen Sieber nach vier kuriosen …

Mit drei Siegen in die Herbstferien Mehr erfahren »

Scroll to Top