Andreas Faust 1 - Überzeugender Auswärtssieg

Überzeugender Auswärtssieg

Die dritte Tischtennis-Equipe feierte am Freitagabend ein überzeugendes 7:1 im vorgezogenen Auswärtsspiel beim bis dato punktgleichen SuS Oberaden V. Noch gerade rechtzeitig, ehe der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen tags darauf die sofortige Unterbrechung des Spielbetriebs in allen Spiel- und Altersklassen bis zum 31.12.2020 beschloss.

Alle in der Vorrunde nicht ausgetragenen Partien werden gestrichen. Mit der Fortsetzung der Saison 2020/2021 ab Januar sollen diese dann nachgeholt werden, womit sich die Spielzeit auf eine einfache Runde mit vollumfänglicher Auf- und Abstiegsregelung reduzieren würde.

Sehr zur Freude von Sergej Menzetov, Andreas Faust, Andreas Weber und Norbert Hilger, die ihre unglückliche 2:6-Heimniederlage vor den Herbstferien, als gleich fünf von sieben Fünfsatzmatches verloren gingen, vergessen ließen und dank eines couragierten Auftritts die volle Punktzahl in Oberaden kassierten. Der einzige Spielverlust des Abends ging auf die Kappe von Kapitän Andreas Weber beim 10:12 im Entscheidungssatz. Im neuen Jahr hat das Team damit nur noch zwei Partien bei der dritten und vierten Mannschaft des TTV Waltrop 99 zu absolvieren.

Scroll to Top