Foto Andreas Faust Andreas Weber Doppel - Ein gebrauchter Tag

Ein gebrauchter Tag

Einen gebrauchten Tag erwischte die Tischtennis-Reserve der Dolberger Eintracht beim unerwartet deutlichen 2:8 gegen die dritte Garde des TTC Bergkamen-Rünthe.

Zwar schien nach einer Punkteteilung in den Doppeln durch den Viersatzsieg von Sebastian Heuwagen und Axel Rolf noch alles im Lot zu sein, doch mit den unbekümmert aufspielenden Youngstern zog der Kreisliga-Absteiger den Hausherren in den Einzeln dann den Zahn. Erst nach sechs Niederlagen in Folge gelang Sergej Menzetov per Ballonabwehr ein weiterer Erfolg. Zu wenig, um noch das Minimalziel eines Punktes zu erreichen, zumal der ins Team aufgerückte Christian Dik auch im zweiten Anlauf patzte.

Völlig neben der Spur bisweilen überfordert wirkte die dritte Mannschaft in der Partie gegen den ambitionierten Mitaufsteiger TuRa Bergkamen III. Nach den beiden knappen Auftaktsiegen setzte es für die Eintracht mit 1:9 eine derbe Klatsche. Immerhin glückte Andreas Faust und Andreas Weber der erste Doppelerfolg der Saison in vier Durchgängen, in den Einzeln summierten sich hingegen nur noch zwei mickrige Satzgewinne hinzu.

Scroll to Top