345 Jahre Treue zum SVE Dolberg

Vor dem Heimspiel der I. Handballherren gegen die Reserve des VfL Gladbeck hat der SVE Dolberg die diesjährige Jubilarehrung vorgenommen.

Weil im letzten Jahr keine Ehrung stattfinden konnte, wurden die Mitglieder geehrt, die in 2020 und 2021 auf eine 50-, 70- und sogar 75-jährige Mitgliedschaft zurückblicken können.

Frank Penger (1. Vorsitzender) und Jörg Selberg (2. Vorsitzender) begrüßten die Jubilare unter Coronaregeln in einem kleinen Kreis. Beide bedankten sich für die langjährige Treue zum Verein und freuten sich darüber, den Jubilaren eine Urkunde und ein kleines Präsent überreichen zu können. 

„Heute ist ein außerordentlich erfreulicher Anlass. Die jahrzehntelange Treue und Solidarität macht uns stolz“, erklärte Vorsitzender Frank Penger. 

Für ein besonderes Mitgliedsjubiläum wurde Theodor Romberg geehrt. Er ist dem Verein bereits kurz nach der Gründung im Jahre 1946 beigetreten und kann auf 75 Jahre zurückblicken.

Auf eine 70-jährige Mitgliedschaft kann Fritz Huneke stolz sein. Davon viele Jahre in ehrenamtlicher Funktion als Kassierer des Vereins.

Ausgezeichnet für tolle 50 Jahre Vereinstreue wurden Ludger Brune, Willi Ostermann, Theo Nettebrock und Erwin Möller.

(Bild stehend von links: Frank Penger (1. Vorsitzender), Ludger Brune, Willi Ostermann, Theo Nettebrock, Erwin Möller und Jörg Selberg (2. Vorsitzender); sitzend von links: Fritz Huneke und Theodor Romberg)

Scroll to Top