Erfreuliche Mitgliederzahlen beim SVE Dolberg

Erfreuliche Mitgliederzahlen konnte der Vorsitzende Frank Penger auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung verkünden.

So stieg die Zahl seit der letzten Versammlung im November 2021 von 532 auf stolze 602 Mitglieder.

Dies ist zum einen dem Zuwachs bei den Fußballern geschuldet, die seit dem 01.07.2022 nach einjähriger Probezeit offiziell eine weitere Abteilung innerhalb des Vereins bilden.

Zum anderen ergibt sich ein großer Zulauf an Kindern in den jüngsten Jugendmannschaften der Handballabteilung.

Darüber hinaus konnte Frank Penger auch über den weiterhin positiven Verlauf bei der Aufbereitung bzw. Renovierung der Sportanlage an der Heessener Straße berichten. Sie entwickelt sich zunehmend zu einem weiteren Fixpunkt im Vereinsleben neben der Mehrzweckhalle im Dorfkern.

In diesem Zusammenhang bedankte sich der Vorstand bei Gaby Deklerski mit einem Blumenstrauß für den unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Nutzer des Vereinsheims.

Die offizielle Übergabe/Einweihung der Anlage ist nunmehr für den Sommer 2023 geplant, eventuell gekoppelt mit der Nachholung der Feierlichkeiten zum 75-jährigen Vereinsjubiläum.

Weniger erfreulich ist derzeit die Reinigung in der Mehrzweckhalle. Hier ist der Verein derzeit mit der Stadt Ahlen im Gespräch, um eine vertragsgemäße Reinigung durch die zuständige Firma zu erreichen.

Neben den positiven Berichten aus den einzelnen Abteilungen standen noch Teilneuwahlen im Vorstand an. Hierbei wurden Jörg Selberg als 2. Vorsitzender, Wolfgang Mächling als 1. Geschäftsführer und Markus Ebel als 2. Kassierer einstimmig wiedergewählt.

Bernhard Rittmeier und Andreas Meusel wurden von der Versammlung bestimmt die Kasse des Vereins zu prüfen.

(Bildunterschrift von links: Wolfgang Mächling, Bernhard Rittmeier, Jörg Selberg, Markus Ebel und Andreas Meusel)

Nach oben scrollen