Derbysieg in Beckum

Das Gastspiel unsere I. Herren beim Nachbarschaftsderby in Beckum war bis zum Ende eine enge Angelegenheit. Vor gut besuchter Kulisse in der Beckumer Jahnhalle erspielte sich unsere Eintracht zu Beginn einen Drei-Tore Vorsprung, den die Gastgeber bis zur Pause wieder egalisieren konnten (10:10).

Unbeeindruckt von der Führung der Beckumer zu Beginn der zweiten Spielhälfte setzten sich die Eintrachtler acht Minuten vor dem Schlusspfiff wieder auf drei Tore ab (19:22). Ein Vorentscheidung war dies allerdings noch nicht. Beckum gab nicht auf und kämpfte sich wieder auf ein Tor heran. Doch unsere Mannschaft behielt die Nerven. Eine Parade von Torwart Lucas Mächling und zwei Tore von Lars Westhues und Simon Krabus brachten den Sieg in den letzten beiden Minuten unter Dach und Fach. Nach dem Schlusspfiff gab es bei Spielern, Trainer und Betreuern dann kein Halten mehr. “Auswärtssieg, Auswärtssieg” und “Derbysieger, Derbysieger” hallte es nach dem Schlusspfiff durch die Halle. Trainer Andreas Schwartz freute sich nach dem Spiel über den von seiner Truppe konsequent durchgeführten Matchplan.

Aufstellung: Muer, Mächling – Westhues (3), Krabus (6), Lodenkemper (6/1), Heising (1), Supenkamp (9/4), Heißt, Brentrup, Schlieper, Lauf, Litwin,

Scroll to Top