SV Eintracht Dolberg

Der S.V. Eintracht Dolberg 1946 e.V. wurde am 14. Juli 1946 in der Gaststätte „Eck-Hase“ (heute „Zum Pöttenkamp“) gegründet. Zur Gründungsversammlung waren insgesamt 45 Dolberger erschienen. Handball wurde gleich die Hauptsportart. Die Mehrheit der Versammlung entschied sich damals für vier Sportarten: Handball, Fußball, Leichtathletik und Rudern. Gerudert wurde im SV Eintracht Dolberg allerdings nie. Die Vereinsfarben sollten „Rot-Weiß“ sein.

Derzeit werden in den einzelnen Abteilungen Handball, Tischtennis,Tennis, Volleyball, Gymnastik und Aerobic angeboten. Ziel ist und bleibt die Förderung des Breitensports. Mit unseren derzeit ca. 460 Mitgliedern nehmen wir zudem eine nicht unerhebliche soziale Funktion wahr. Dies gilt insbesondere für unseren Jugendbereich mit ca. 120 Kindern und Jugendlichen. Die schwerpunktmäßige Investition in die Jugendarbeit ist für uns in jeglicher Hinsicht vernünftig und nachhaltig.

Der SV Eintracht Dolberg ist ein wirtschaftlich seriös geführter Verein, welcher trotz des Vorhandenseins einiger Sponsoren und des eigenen Fördervereins „Die Handballfreunde“ der Versuchung widersteht, sportlichen Erfolg zu kaufen bzw. zu konservieren. Es gehört zum Kernbereich unserer Philosophie, diese Mittel stattdessen für die Jugendarbeit, gemeinschaftsfördernde Aktivitäten und infrastrukturelle Maßnahmen zu verwenden. Das Festhalten an dieser Philosophie ist ein für uns wesentliches Prinzip.

Durch Aktivitäten außerhalb des sportlichen Bereichs werden Kameradschaft und „Eintracht“ in den einzelnen Sparten zusätzlich gefördert und ein familiäres Umfeld gepflegt. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse für den Sport in unserem Verein geweckt haben und möchten Sie ermuntern, einfach mal an unseren „Trainingstagen“ der verschiedenen Sportarten vorbeizuschauen und mitzumachen!

Detaillierte Informationen zu unseren Sportarten und Trainingszeiten finden Sie auf dieser Internetseite.